Im Jahre 1913 veroeffentlichte die Deutsche Rundschau folgenden Beitrag aus

der Sicht eines Landeskenners, des Althistorikers und Archaeologen Ernst Rudolf Schulten.

Hier der Bericht im Faksimile